auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Änderung des Sprachkanalabstandes von 25 kHz auf 8,33 kHz entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 1079/2012

Vom 20. April 2015 (NfL I 1-442-15)

Mit der Verordnung (EG) Nr. 1265/2007 erfolgte die Einführung des 8,33 kHz-Sprachkanalabstands oberhalb der Flugfläche 195. Die Verordnung (EU) Nr. 1079/2012 regelt als Nachfolge der Verordnung (EG) Nr. 1265/2007 sowohl die Beibehaltung der Verpflichtung des Sprachkanalabstandes von 8,33 kHz oberhalb Flugfläche 195 (Artikel 6 (1)), als auch die Einführung des Sprachkanalabstandes von 8,33 kHz unterhalb Flugfläche 195 in der ICAO Region EUR.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …